Mieterinsolvenz
Kündigung wegen Zahlungsverzugs erfolgreich

Mieterinsolvenz Vs
Der Schrecken aller Vermieter ist der Mietrückstand des Mieters. Bleiben zwei komplette Mieten aus, so ist der Vermieter berechtigt, fristlos zu kündigen. Oftmals kommt es aber gerade bei langfristigen Mietverhältnissen und guten Vermieter-Mieter-Verhältnissen zu erheblich höheren Mietrückständen, bevor der Vermieter eine Kündigung ausspricht. Ist der Mieter Zahlungsunfähig und kommt er dem Vermieter zuvor, indem er die Verbraucherinsolvenz beantragt, so ist der Vermieter in seinen Handlungsmöglichkeiten durch die Insolvenzordnung ... weiter
Vergleichsmiete Steuerbonus
Mieterverein scheitert an Feststellung der ortsüblichen Vergleichsmiete

Der Mieterverein Hamburg ist an einer einfachen Feststellung der ortsüblichen Vergleichsmiete gescheitert. Das Landgericht Hamburg hat den Online-Mietpreischeck des Hamburger Mietervereins per einstweiliger Verfügung verboten (Az. 327 O 303/15). Darauf weist der Verband  ... weiter
Steuerbonus auch für Arbeiten jenseits des eigenen Grundstücks möglich

Der Steuerbonus für Handwerker­leistungen kann auch für Arbeiten in Anspruch genommen werden, die jenseits des eigenen Grund­stücks erbracht werden. Darauf weist der Hauseigentümer­verband Haus & Grund Deutschland hin. Entscheidend ist, dass es sich dann um Tätigkeiten handelt, die in ... weiter
Baumängel
Kampf dem Baupfusch

Baumängel Vs
In den letzten Jahren sorgte unter anderem der attraktive Zinssatz für eine positive Entwicklung im Bausektor. Die Baugenehmigungen stiegen permanent an. Allein im Jahr 2014 erhöhte sich die Zahl der genehmigten Wohnungen von 242.149 im Jahr 2013 auf 251.175. Auch dieses Jahr setzt sich dieser positive Trend fort. Es gab bis einschließlich April 2015 bereits 87.637 Wohnungsgenehmigungen. Doch was kann nicht alles bei einem Neubau passieren? Um Baupfusch von vornherein zu verhindern ist deshalb eine konsequente .... weiter
Unsere Rechtsschutzversicherung
Buchtipp des Monats!

Betriebskosten 2014 NL
Betriebskosten

Seit Jahren steigen die Preise für Energie – Heizöl und Gas sind in den vergangenen Jahren drastisch teurer geworden. Stagnierende und sinkende Mieten haben den Blick frei gemacht auf den wahren Kostentreiber des Wohnens: die Betriebskosten.

PREIS: 12,95 EUR

Details

Facebook


Twitter

Bitte beantworten Sie diese Mail nicht, da sie automatisch versendet wurde.

Zum Abmelden vom Newsletter klicken Sie bitte auf den folgenden {unsubscribe_link}

Impressum

Name und Geschäftssitz
Haus & Grund Verlag GmbH
Elisabethstraße 4, 44139 Dortmund
 
Telefon: +49 - (0)231 - 95 83 0
Telefax: +49 - (0)231 - 95 83 95
E-Mail verlag@haus-und-grund.com
Web:www.haus-und-grund.com
 
Gestzlich vertreten durch
Geschäftsführer Michael W. Mönig

Rechtsform
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
 
Registersitz
Dortmund
  
Handelsregister
Amtsgericht Dortmund HRB 2105
 
USt-IdNr.
DE124652090

Inhaltlich verantwortlich
Michael W. Mönig
  
Bildquelle
© Thinkstock
 
Idee, Gestaltung und Produktion
KOMTRIGON GmbH & Co. KG